Verantwortung – Sei mal ehrlich!

Mal ehrlich: Sind Sie ehrlich? Vielleicht wundern Sie sich über diese Frage. Doch jede noch so kleine „Notlüge" belastet zunächst einmal das Gewissen. Und ein drückendes Gewissen kann psychosomatisch krank machen. Aber wir wollen ja unsere Gesundheit fördern. Das bedeutet, Verantwortung für sein eigenes Leben und das seiner Mitmenschen zu über-nehmen. Verantwortliches Handeln kennt keinen Egoismus. Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit sind gefragt. Doch wo findet man in unserer Zeit noch Männer und Frauen, die nach diesen Werten handeln? Verantwortliches Handeln sorgt z. B. für gerechte Löhne und Gehälter; achtet in der Familie darauf, dass sich keiner zurückgesetzt führt; erhält die Umwelt und schont die Ressourcen unserer Erde. Wer ehrlich und verantwortlich handelt, missbraucht keine Mitmenschen und nutzt sie nicht aus. Zugegeben, das sind hohe Ansprüche. Aber sie fördern nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die der anderen. Gute Beziehungen, erholsamer Schlaf, befreites Atmen, aufrechte Körperhaltung und ein klarer Blick sind nur einige positive Aspekte.

Durch klicken auf das Bild öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie den Videovortrag direkt anschauen können.

Den kostenlosen Studienbrief "Sei mal ehrlich!" können Sie direkt per Email anfordern! Alternativ können Sie auch das Kontaktformular verwenden.

Gesundheit ganzheitlich