Bewahrung – Genieße Natur!

Gehören Sie auch zu den Glücklichen, die auf dem Land wohnen oder einen eigenen Garten besitzen? Natürlich kann man auch als Städter naturverbunden sein. Doch wer sein noch so Heines Gärtchen selbst pflegt und hegt, erlebt immer aufs Neue das Wunder von Saat, Wachstum und Ernte. Schon Kinder lernen dabei das Prinzip von Geben und Nehmen. Wir geben unsere Arbeit und Liebe und werden durch Blüten, Schmetterlinge, Bienen, Käfer, Vögel und Früchte belohnt. Gartenarbeit kann zwar anstrengend sein, doch meistens sind wir schon nach einer kleinen Erholungsphase wieder glücklich und fit Auch der Städter kann sich an der Natur erfreuen. Wer hinaus in Park, Wald und Wiesen wandert und bewusst auf Geräusche, Farben und Düfte achtet, wird reich beschenkt. Wer die Natur genießen kann, hebt seine Stimmung, ist ausgeglichener und entspannter: Allerdings gab der Schöpfer dem ersten Menschenpaar auch den Auftrag, die Schöpfung zu bewahren. Wenn wir durch unser Verhalten die Natur kaputt machen, schaden wir uns und unseren Kindern. Der verantwortungsbewusste Genießer investiert in eine gesunde Zukunft.

Durch klicken auf das Bild öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie den Videovortrag direkt anschauen können.

Den kostenlosen Studienbrief "Genieße Natur!" können Sie direkt per Email anfordern! Alternativ können Sie auch das Kontaktformular verwenden.

Gesundheit ganzheitlich